Hessen Logo Hessisches Finanzgericht hessen.de| Inhaltsverzeichnis| Impressum| Hilfe

Anmelden

17.03.2017
Hessisches Finanzgericht versagt Bank die Anrechnung von Kapitalertragsteuer aus sog. cum-/ex-Aktiengeschäften in 2-stelliger Millionenhöhe

Das Hessische Finanzgericht hat die Klage einer Bank auf Anrechnung von Kapitalertragsteuer aus eigenen Aktienkäufen um den Dividendenstichtag abgewiesen (Az. 4 K 977/14). Dem Rechtsstreit lagen außerbörsliche Aktiengeschäfte zugrunde, die vor dem Dividendenstichtag mit einem Anspruch auf die zu erwartende Dividende (cum) abgeschlossen, die aber erst nach dem Dividendenstichtag mit Aktien ohne Dividende (ex) beliefert wurden.

17.02.2017
Schenkungsteuer – Günstige Steuerklasse I bei Zuwendung des leiblichen (biologischen) Vaters, auch wenn dieser nicht gleichzeitig der rechtliche Vater ist.

Bei einer Geldschenkung des leiblichen (biologischen) Vaters an seine leibliche Tochter greift bei der Schenkungsteuer die günstige Steuerklasse I mit dem persönlichen Freibetrag von 400.000 Euro auch dann ein, wenn der biologische Vater nicht gleichzeitig der rechtliche Vater ist. Das hat das Hessische Finanzgericht entschieden (Aktenzeichen 1 K 1507/16).

© 2017 Hessisches FinanzgerichtHessisches Finanzgericht